Der fotografische Bereich des Boudoir-Genre umfasst in der Regel  im klassischen Sinne die sinnliche, feminine Art der Fotografie. Das „Boudoir“, wörtlich übersetzt aus dem Französischen,  Ankleidezimmer, ist in meiner Vorstellung nicht ausschließlich der Ort des Shootings. In meiner Definition von Boudoir geht es darum intime, sinnliche und fragile Momente einzufangen. Es ist eine künstlerische intime Fotografie, die die oft verborgene Schönheit einer Frau oder des Mannes wohlwollend darstellt.

Hier gehört für mich auch der Bereich des Dessous-Shootings bis zum verdeckten Teilakt dazu. Wenn Dich ein solches Shooting interessiert, schreib mir gerne eine Nachricht!